Chirurgie

In der Praxis können Eingriffe in lokaler Betäubung durchgeführt werden. Hierzu zählen hauptsächlich Operationen an der Haut, z.B. die Entfernung von Hauttumoren, Leberflecken, Fibromen, Lipomen, Talgzysten, Warzen, Abszessen etc.

Auch Narbenkorrekturen oder die Behandlung eines Panaritiums (eingewachsene, entzündete Nägel) zählen zu den häufigen Operationen. Ob ein solcher Eingriff in Ihrem Fall in lokaler Betäubung möglich ist, wird nach gründlicher Untersuchung besprochen. Sollten Operationen in Narkose nötig sein, führe ich die präoperative Diagnostik durch und vereinbare ich für Sie gerne einem Termin in der Klinik. Die postoperative Nachsorge (Wundkontrollen, Laborkontrollen, Fadenentfernung etc.) kann anschließend in der Praxis erfolgen.

Die notfallmäßige Wundversorgung bei Kindern und Erwachsenen kann nach Anmeldung jederzeit durchgeführt werden (z.B. Nähen oder Kleben einer Wunde).

Die Versorgung chronischer Wunden erfordert eine regelmäßige und sorgfältige Betreuung, die in der Praxis nach neuesten Standards des Wundmanagements durchgeführt wird.

shutterstock_649446655
shutterstock_623834840
shutterstock_549081685